Der Anfang der Boulfreunde Überherrn e.V.

Am 09.11.1999 haben sich fast alle Mitglieder der Boule Abteilung des TV-Überherrn dazu entschlossen, einen eigenen Verein zu gründen. Die Gründungsversammlung fand an diesem Tag statt.

Unser Verein fördert und pflegt sportliche Aktivitäten im Bereich des Boulesports durch Übungen und Wettbewerbe und sucht Kontakte zu gleichgerichteten Zielgruppen unter besonderer Berücksichtigung der jugendpflegerischen Arbeit.

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, sich am aktiven Spielbetrieb des Saarländischen Boule - Verbandes in Form von Runden Spielen oder Turnieren zu beteiligen, oder als Hobby - Spieler in geselliger Runde diesen Sport zu frönen.

Zum 01.01.2000 wurde uns die Mitgliedschaft im Saarländischen Boule-Verband bestätigt. Wir haben daraufhin zwei   Mannschaften für den aktiven Spielbetrieb Saison 2000 gemeldet.

Am Anfang waren es 28 Mitglieder einschließlich 5 Jugendliche unter 18 Jahren.

Als Spielgelände wurde uns von der Familie Michaely (Sportkegelhalle Michaely) deren Privatgrundstück in Überherrn freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

 

Unser neuer Bouleplatz

Am 20.01.2000 Antrag an die Gemeinde Überherrn auf Überlassung eines geeigneten Spielgeländes.

Laut Mitteilung der Gemeinde vom 18.04.2000 wurde uns das Gelände mit dem vorhandenen Bouleplatz zwischen Schwimmbad und Sportplatz in Überherrn zur Verfügung gestellt.

Für einen Spielbetrieb der Verbandsrundenspiele wurde der Platz von 150 m²  Spielfläche auf 500 m² erweitert und mit einer neuen Spieldecke versehen.